Rechtliches

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG:

Gasthof Ziegelhütte GmbH, Lohrer Str. 30 (Weiler Ziegelhütte), 63639 Flörsbachtal

Vertreten durch:

Geschäftsführer: Alfred Tolksdorf

Kontakt:

Telefon: +49 (0) 6057 918944
Telefax: +49 (0) 6057 9181370
E-Mail: info@ferienpark-ziegelhuette.de

Registereintrag:

Eintragung im Handelsregister.
Registergericht: Amtsgericht Hanau
Registernummer: HRB 12492

Umsatzsteuer:

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE 181339707

Streitschlichtung

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

 

Geschäftsbedingungen für Buchungen – AGB’s der Ziegelhütte GmbH

§ 1 Geltungsbereich

Diese AGB gelten für alle Ferienhausbuchungen, die zwischen der Ziegelhütte GmbH mit Kunden abgeschlossen werden.

§ 2 Buchung/ Buchungsbestätigung

Die Vereinbarung von bestellten Ferienhäusern in von Form einer Buchung ist für beide Vertragspartner bindend. Die Häuser Nr. 1-11 können mit je bis zu fünf Personen (einschließlich Kindern) genutzt werden, das Haus Nr. 12 mit bis zu 10 Personen (einschließlich Kindern). Weitere Personen sind unzulässig.

Der Vertrag ist abgeschlossen, sobald der Gast durch die Ziegelhütte GmbH eine verbindliche Buchungsbestätigung (auch telefonisch) erhält.
Die Leistungserbringung erfolgt nur auf Grundlage der vorliegenden AGB. Eine AGB des Kunden wird nicht anerkannt. Eine Unter- und Weitervermietung an Dritte bedarf der schriftlichen Einwilligung der Ziegelhütte GmbH. Hat ein Dritter für den Kunden bestellt, haftet er der Ziegelhütte GmbH gegenüber mit dem Kunden als Gesamtschuldner. Die Ziegelhütte GmbH kann von dem Kunden oder vom Dritten eine angemessene Vorauszahlung verlangen.
Es besteht kein Anspruch auf Inanspruchnahme der Übernachtungs-Dienstleistung in einem bestimmten Ferienhaus.

§ 3 Zahlungsbedingungen

Der Preis der Übernachtungsdienstleistung ist durch den Gast spätestens am Anreisetag zu bezahlen.

Gültige Zahlungsmittel sind Bargeld und Vorauszahlungen. Es werden keine EC- und Kreditkarten bzw. Schecks akzeptiert.

Die Kosten der Zahlung trägt der Kunde. Banküberweisungsgebühren sind vollständig vom Mieter zu zahlen, d.h. dem Bankkonto der Ziegelhütte GmbH ist der volle Rechnungsbetrag spesenfrei gutzuschreiben.

Die Abgabe von Dienstleistungen auf später zu bezahlende Rechnung ist nicht möglich.

Es gelten die Preise, die auf der Homepage der Ziegelhütte GmbH veröffentlicht sind.

§ 4 An- und Abreise

Soweit keine andere Vereinbarung besteht, ist der Zimmerbezug am Anreisetag ab 14:30 Uhr möglich. Die Hausrückgabe hat bis spätestens 10:30 Uhr am Abreisetag zu erfolgen.

Eine spätere Abreise muss im Vorhinein mit der Ziegelhütte GmbH abgeklärt werden. Bei Genehmigung eines längeren Aufenthaltes bis 16:00 Uhr erfolgt ein Aufpreis von 50%, danach 100%. Bei ungenehmigter Verlängerung hat der Gast immer den vollen Preis zu zahlen. Hinzu kommen Kosten, die sich zusätzlich (ggf. aus Umbuchungen von Gästen in ein anderes Zimmer/Hotel) ergeben können.

Reservierte Häuser, die nicht bis spätestens 19:00 Uhr des Anreisetages bezogen werden, können durch die Ziegelhütte GmbH anderweitig vermietet werden. Dies gilt nicht, sofern ausdrücklich eine spätere Anreise vereinbart wurde.

Die entsprechende Hausnummer wird mit der Buchungsbestätigung bekannt gegeben. Sollte aus buchungstechnischen Gründen die Verlegung in ein gleichwertiges Haus erforderlich sein, wird der Gast telefonisch oder per E-Mail entsprechend informiert.

§ 5 Rücktritt durch den Mieter

Der Mieter hat die Möglichkeit das bereits gebuchte Ferienhaus bis zu 6 Wochen vor Reiseantritt kostenfrei zu stornieren.

Bei einer Stornierung, die spätestens 4 Wochen vor Reiseantritt erfolgt, werden 50% des Gesamtreisepreises fällig.

Tritt der Gast später als 4 Wochen vom vereinbarten Vertrag zurück, besteht eine Schadensersatzpflicht des Mieters in Höhe von 100% des Gesamtreisepreises.

Gründe der Stornierung sind unerheblich. Die Ziegelhütte GmbH ist gehalten, nicht in Anspruch genommene Unterkünfte nach Möglichkeit anderweitig zu vergeben, um Ausfälle zu vermeiden. Es wird empfohlen, sich gegen das mit einem Rücktritt verbundene Kostenrisiko durch den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung abzusichern!

§ 6 Rücktritt und Kündigung durch den Vermieter

Wenn die Bereitstellung des Ferienhauses aus, für den Vermieter, nicht vertretbaren Gründen undurchführbar ist, z.B. Unbewohnbarkeit durch größere Schäden etc. wird dieser versuchen in diesem Fall ein Ersatzobjekt anzubieten. Ist dieses nicht möglich oder findet das Ersatzobjekt nicht die Zustimmung des Mieters, wird der an die Ziegelhütte GmbH gezahlte Buchungsbetrag zurückerstattet. Ein weitergehender Ersatzanspruch bzw. Entschädigung ist ausgeschlossen.

§ 7 Außerordentliches Kündigungsrecht

Randalierende Gäste, die gegen die Grundpflichten verstoßen, z. B. andere Gäste belästigen, haben Ihr Gastrecht verwirkt. Sollte eine Ermahnung nicht fruchten, kann eine Zwangsräumung erfolgen. Im Falle der Zwangsräumung, wird der gebuchte Gesamtreisepreis fällig.

§ 8 Änderungen der Leistungen

Die Bilder im Katalog (Homepage) sind ohne Gewähr. Änderungen von Einrichtung und Ausstattung der Häuser bleiben vorbehalten und begründen keine Ansprüche des Mieters. Sie sind jedoch grundsätzlich den beispielhaft Angegebenen gleichwertig.

§ 9 Haftung

Der Vermieter übernimmt keinerlei Haftung für den Mieter oder mitreisende Personen für eventuelle Unfälle im Haus oder auf dem Grundstück, sowie für von denen in das Ferienhaus eingebrachte Gut.

Sollten Gegenstände aus dem zur Verfügung gestellten Ferienhaus stark verunreinigt werden, verschwinden oder mutwillig zerstört werden, werden diese Gegenstände dem Gast mit ggf. Sonderreinigung zum Wiederbeschaffungswert, zzgl. Versandkosten plus 20% Aufwandsentschädigung in Rechnung gestellt.

Das gleiche gilt für Eigentum der Ziegelhütte GmbH in den für die Gäste vorgehaltenen Bereichen.

In schweren Fällen wird in jedem Fall Anzeige erstattet.

§ 10 Hausordnung

Es gilt die im Ferienhaus ausliegende Hausordnung. Bei Verstoß gegen die Hausordnung kann eine Abmahnung ausgesprochen werden. Kommt es wiederholt zu Verstößen, kann eine fristlose Kündigung ausgesprochen werden. Im Falle einer Kündigung, wird der gesamte Reisepreis fällig.

Es herrscht in allen Ferienhäusern absolutes Rauchverbot. Bei Zuwiderhandlung wird dem Gast die Zimmerreinigung und eine Renovierungspauschale in Höhe von 350,- € in Rechnung gestellt.

§ 11 Mitnahme von Haustieren

Die Mitnahme von Haustieren in die Ferienhäuser Nr. 1-11 bedarf der vorherigen Genehmigung seitens der Ziegelhütte GmbH. Im Ferienhaus Nr. 12 sind Haustiere nicht erlaubt.

Der Besitzer eines Tieres hat dafür Sorge zu tragen, dass das Tier nicht unbeaufsichtigt ist. Es muss gewährleistet sein, dass die Tiere keinen Lärm verursachen. Ebenso haftet der Tierhalter für Sach- und Personenschäden, die möglicherweise durch das Tier entstehen. Es gilt auf dem gesamten Gelände der Ziegelhütte GmbH Leinenpflicht für Hunde.

Zudem wird eine Sonderreinigungspauschale von 10,- €/Tag in Rechnung gestellt.

§ 12 Sonstiges

Liegengebliebene Gegenstände werden nur auf Nachfrage und Kostenerstattung nachgesandt. Die Ziegelhütte GmbH verpflichtet sich zu einer Aufbewahrung von 4 Wochen. Nach dieser Zeit werden die Gegenstände, sofern sichtlicher Wert besteht, dem lokalen Fundbüro übergeben.

§ 13 Nebenabreden / Schriftformerfordernis

Änderungen oder Nebenabreden bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Das gleiche gilt für den Verzicht auf die Schriftformerfordernis.

§ 14 Gerichtsstand und Salvatorische Klausel

Gerichtsstand für sämtliche sich zwischen den Parteien aus dem Vertragsverhältnis ergebenden Streitigkeiten ist Gelnhausen. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäfts-bedingungen unwirksam, nichtig sein oder werden, wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

 

Alle hier aufgeführten Bedingungen (AGB) gelten mit der Buchung als anerkannt!

Obertshausen, im Mai 2018